Offene Stellen

Mitarbeiterstellen

In der Arbeitsgruppe Kontinuierliche Optimierung ist eine Stelle für eine*n wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) zunächst für die Dauer von 3 Jahren in Vollzeit (100%) zu besetzen. Die Bezahlung richtet sich nach E 13 TV-L (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen). Im Rahmen der Tätigkeit ist eine Weiterqualifizierung (Promotion, ggf. Habilitation) an der TU Clausthal angestrebt.

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Weiterentwicklung und Analyse neuartiger numerischer Lösungsmethoden für eine ausgewählte Klasse von nichtlinearen Optimierungsproblemen wie etwa Optimierung mit Differentialgleichungen, Optimierung mit Komplementaritätsbedingungen, semidefinite Optimierung oder verteilte Optimierung
  • Publikation von Forschungsergebnissen
  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen Konferenzen
  • Erstellung und Pflege wissenschaftlicher Software
  • Unterstützung in der Lehre


Sie erfüllen die Anforderungen:

  • Exzellenter Studienabschluss (MSc, Diplom) in Mathematik oder einem angrenzenden Fach mit starkem Bezug auf numerische Optimierung
  • Eigenverantwortliche, strukturierte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe
  • Freude an interdisziplinären Anwendungsproblemen und am Austausch mit fachfremden Wissenschaftlern
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Programmierkenntnisse mit numerischen Codes in C/C++, Python, Matlab oder Julia


Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre Bewerbung (auf Deutsch oder Englisch) mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte per E-Mail (in einer einzigen PDF-Datei) an Prof. Dr. Andreas Potschka (andreas.potschka@tu-clausthal.de).

 

Sitemap  Kontakt  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2021