Mathematik > Mitarbeiter > Alexander Herzog

Dr. Alexander Herzog

TU Clausthal
Institut für Angewandte Stochastik und Operations Research
Arbeitsgruppe Stochastische Modelle in den Ingenieurwissenschaften
Raum 115 / Erzstraße 1
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: +49 5323 72-2966
Fax: +49 5323 72-2304 (Sekretariat)
E-Mail: alexander.herzog@tu-clausthal.de

Werdegang

Ausbildung

  • 1999-2004 Studium der Mathematik an der TU Clausthal.
  • 2008 Promotion zum Dr. rer. nat.

Hochschultätigkeit

  • 2002-2003 Hilfswissenschaftler am Institut für Mathematik der TU Clausthal.
  • Seit 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik in der Arbeitsgruppe "Stochastische Modelle in den Ingenieurwissenschaften".
  • Seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Simulationswissenschaftlichen Zentrum der TU Clausthal.
  • Seit 2013 Geschäftsführer des Simulationswissenschaftlichen Zentrums Clausthal-Göttingen.

Industrieprojekte

  • 2006-2007 Projekt mit der Arcor AG zur Bedarfsanalyse und Optimierung von Callcentern.
  • 2007-2008 Projekt mit der Lufthansa AG zur Pünktlichkeitsoptimierung von Flugplänen.
  • 2012 Projekt mit der Siemens AG zum Total Airport Management.
  • 2012-2013 Schulung "Statistik mit Excel" für die Telekom AG.
  • 2014-2018 Projekt mit der Salzgitter Flachstahl GmbH zur Optimierung der Oberflächeninspektion in der Bandstahlproduktion.
  • 2017-2020 Projekt mit der AG der Dillinger Hüttenwerke zur Modellierung, stochastischen Simulation und Optimierung von Produktionsprozessen im Bereich der Grobblechproduktion.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Kompetenzen

Funktionen: Simulationswissenschaftliches Zentrum Clausthal-Göttingen

Geschäftsführung im Simulationswissenschaftlichen Zentrum Clausthal-Göttingen

  • Repräsentation des SWZ
  • Einwerben und Koordination von Großprojekten und Fördermitteln
  • Planen strategischer Konzepte
  • Personalführung, Planung und Steuerung der Ressourcen
  • Begleiten und Beaufsichtigen von Bau- und Marketingmaßnahmen

Funktionen: Institut für Angewandte Stochastik und Operations Research

Begleitete Vorlesungen

  • Algebra I (WS 2002/2003; Dr. Elsholtz)
  • Algebra II (SS 2003; Dr. Elsholtz)
  • Analysis II (SS 2004; Prof. Kairies)
  • Analysis III (WS 2004/2005; Prof. Kairies)
  • Proseminar Analysis (WS 2004/2005; Prof. Kairies)
  • Stochastik I (WS 2004/2005; Prof. Hanschke)
  • Stochastik II (SS 2005; Prof. Hanschke)
  • Fernkurs Praktische Statistik (SS 2005; Prof. Hanschke)
  • Stochastik III (WS 2005/2006; Dr. Mederer)
  • Hauptseminar Stochastik - Warteschlangentheorie (WS 2005/2006; Prof. Hanschke)
  • Stochastik IV (SS 2006; Prof. Hanschke)
  • Ingenieurstatistik II (SS 2006; Prof. Hanschke)
  • Stochastik I (WS 2006/2007; Prof. Hanschke)
  • Stochastik II (SS 2007; Prof. Hanschke)
  • Stochastik III (WS 2007/2008; Prof. Hanschke)
  • Stochastik IV (SS 2008; Prof. Hanschke)
  • Fernkurs Ingenieurstatistik (SS 2008; Prof. Hanschke)

Gehaltene Vorlesungen

  • Stochastische Modellbildung und Simulation (WS 2008/2009)
  • Blockvorlesung Statistik mit Excel (WS 2012/2013)
  • Mathematik für BWL und Chemie II (SS 2013)

Betreute Abschlussarbeiten

  • C. Grothjohann: "Outsourcing-Strategien bei Call Centern" (Diplomarbeit, 2007)
  • T. Gröger: "Warteschlangensysteme mit Gruppenankünften, Gruppenbedinungen und heterogenen Kunden" (Diplomarbeit, 2007)
  • F. Schink: "Value Based Departure Sequencing" (Bachelorarbeit, 2012)
  • F. Schink: "Revision der Fehlerklassifikation von Oberflächeninspektionssystemen durch nachgelagerte Clusteranalyse (ROCA)"(Masterarbeit, 2014)
  • S. Rodler: "Systematische Serienfehlererkennung im Rahmen der Nachbewertung von Oberflächeninspektionsergebnissen" (Bachelorarbeit, 2014)

Beteiligung an der Erstellung folgender Vorlesungsskripte

Projekte des Instituts

  • Projekt ELAN (E-Learning Academic Network)Entwicklung des Online-Skript-Systems und Implementierung der Online-Skripte für Stochastik I bis III.
  • Entwicklung und Administration der Homepage des Instituts für Angewandte Stochastik und Operations Research sowie der Arbeitsgruppe Stochastische Modelle in den Ingenieurwissenschaften
  • Stud.IP: Administration der Lernmanagement-Plattform Stud.IP für das Institut für Mathematik und das Institut für Angewandte Stochastik und Operations Research (bis 2009)

Funktionen: TU Clausthal

Buch: "Callcenter - Management und Analyse"

Callcenter - Analyse und Management

Callcenter – Analyse und Management
Modellierung und Optimierung mit Warteschlangensystemen

Autor: Alexander Herzog
Erschienen: Springer, 2017

ISBN (E-Book): 978-3-658-18309-7
ISBN (Softcover): 978-3-658-18308-0

Interviews und Zeitungsartikel

  • 28.10.2008: Spiegel Online: "Wie wir alle schneller shoppen könnten"
  • Quartal 1/2011: iQ Journal (VDI Braunschweiger Bezirksverein): "Angewandte Mathematik an der TU Clausthal" (Autor)
  • 25.6/26.6. 2012: Nürnberger Nachrichten: "Wenn nichts vorangeht"
  • 1.8.2012: Kölner Stadt-Anzeiger: "Warum uns Warteschlangen so wütend machen"
  • 19.8.2012: Die Rheinpfalz am Sonntag: "Ich war zuerst da!"
  • 7.10.2012: Sonntag Aktuell: "Beschwören nützt nichts"
 

Sitemap  Datenschutz  Kontakt  Impressum
© TU Clausthal 2017