Integrated Learning

Die Entstehung neuer technologiegetriebener und wissensintensiver Wirtschaftszweige hat zu einer Ausweitung des tertiären Arbeitsmarktes und auch zu einer Veränderung der traditionellen Unternehmen geführt. Begünstigt wurden diese Veränderungen durch die Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie und sind Ursache dafür, dass die Qualifikationsprofile von Arbeitsangebot und -nachfrage nicht mehr übereinstimmen. Diese Entwicklungen gehen außerdem einher mit einer zunehmenden Umwandlung traditioneller Arbeitsverhältnisse in temporäre, projektbezogene Arbeitsverhältnisse. Zur Beseitigung des qualifikatorischen "mismatch" und zur Verbesserung der Anpassungs- und Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer sind neue Bildungskonzepte erforderlich, die stärker als bisher an die gemeinsame Verantwortung aller am akademischen Bildungssystem beteiligten Akteure appellieren. Denn nur wenn Hochschulen und Unternehmen in gemeinsamer Verantwortung agieren, können neues Wissen effizient in die Praxis transferiert und umgekehrt die Anforderungen des Marktes an die Wissenschaft zurückgemeldet werden. Deswegen sehen wir eine wichtige Aufgabe darin, interessierte Firmen in Form von Lernallianzen zusammenzubinden oder uns als Referenten in Weiterbildungsstudiengänge einzubringen. 

 

Sitemap  Kontakt  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018